Caren Marks informiert über TenneT Infomarkt in Garbsen

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Caren Marks informiert darüber, dass der Netzbetreiber TenneT im Rahmen seiner Deutschlandtour am Mittwoch, den 29. Mai 2019, in Garbsen einen Infomarkt zum SuedLink-Projekt durchführt. „Die Veranstaltung richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger aus der Region Hannover. An unterschiedlichen Informationsständen können sich Interessierte über das Erdverkabelungsprojekt im Allgemeinen, den aktuellen Verfahrensstand sowie die nächste Beteiligungsstufe informieren“, erklärt Caren Marks. An verschiedenen Themeninseln besteht zudem die Möglichkeit, sich im persönlichen Gespräch mit Experten auszutauschen. „Vor allem geht es beim Infomarkt darum, das Projekt und die Technik der Erdverkabelung zu veranschaulichen und erfahrbar zu machen. Dazu steht unter anderem …

Isernhagener Schülerpraktikant erlebt bei Caren Marks das politische Berlin

Im Rahmen seines Schülerpraktikums mischte der 16-jährige Finn Ole Möhring aus Isernhagen für zwei Wochen im Berliner Büro seiner SPD-Bundestagsabgeordneten Caren Marks mit. Der angehende Abiturient, der derzeit die elfte Klasse der IGS Langenhagen besucht, erlebte abwechslungsreiche Sitzungswochen des Deutschen Bundestages: „Die politischen Abläufe der Gesetzgebung verstehe ich nun viel besser. Mir war bisher nicht bewusst, wie wichtig die Arbeit der Bundestagsausschüsse sind und wieviel Diskussionen und Gespräche es zwischen den Abgeordneten braucht, bis ein Gesetz im Bundestag verabschiedet wird.“ Finn Ole begleitete Caren Marks zur Sitzung der SPD-Arbeitsgruppe für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie in den dazugehörigen Fachausschuss. …

Mehr BAföG für mehr Studierende und Schüler

Der Bundestag hat die Änderung des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) beschlossen. „Mit der neuen Reform erhöhen wir nicht nur die Fördersätze, sondern sorgen auch dafür, dass bis 2021 mehr als 100.000 Schüler und Studierende zusätzlich vom BAföG profitieren werden“, so die SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin Caren Marks. „Wir leiten damit die dringend benötige Trendwende beim BAföG ein und sorgen dafür, dass die Förderung an die gestiegenen Wohn- und Lebenskosten angepasst wird, damit junge Menschen auch zukünftig unabhängig ihres familiären Hintergrundes ihre Talente frei entfalten können.“ Zwischen 2013 und 2017 war die Zahl der Studierenden, die BAföG-erhielten um knapp 180.000 gesunken. Konkret sieht …