Der gesamte 9. Jahrgang der IGS Wunstorf besucht Caren Marks in Berlin

Den Besuchergruppenauftakt des Jahres 2019 hatte es in sich: Der gesamte 9. Jahrgang der IGS Wunstorf – ca. 150 Schülerinnen und Schüler – besuchte seine Bundestagsabgeordnete Caren Marks MdB im Bundestag. Bevor die Jugendlichen das Reichstagsgebäude und die Kuppel besichtigten, trafen sie sich mit Caren Marks zum Gespräch. Nach der Vorstellung ihres Arbeitsalltags als Abgeordnete für den Wahlkreis Hannover-Land-I, zu dem auch Wunstorf gehört, erläuterte sie ihr weiteres Aufgabenfeld als Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. „Als Staatssekretärin habe ich eine Mittlerrolle zwischen dem Ministerium und dem Parlament und bin für die Abgeordneten eine wichtige Ansprechpartnerin …

Burgwedeler Azubi absolviert Schnupperpraktikum bei Caren Marks in Berlin

Für eine Woche erlebte der Azubi Julian Kienast aus Burgwedel das politische Berlin im Rahmen eines Schnupperpraktikums bei der SPD-Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Staatssekretärin Caren Marks. Der 23-Jährige, der im Sommer seine Ausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung abschließen wird und auch bei den Jusos in Burgwedel aktiv ist, war beeindruckt von seiner Arbeitswoche in der Bundeshauptstadt: „Die Arbeit unserer Abgeordneten und Staatssekretärin Caren Marks ist sehr vielfältig. Ich bin sehr dankbar, dass ich sie zu so vielen unterschiedlichen Terminen während der Sitzungswoche begleiten konnte. Die Arbeitsabläufe im Parlament verstehe ich jetzt viel besser. Es war eine schöne und aufregende …

Radiointerview zu den JugendPolitikTagen 2019

Das Meer Radio aus Neustadt interviewte die SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfrauenministerium Caren Marks zu den JugendPolitikTagen 2019 in Berlin. Einen Mitschnitt des Radiobeitrags finden Sie hier:

100 Jahre Frauenwahlrecht: Frauenrechte sind Menschenrechte

Am 19. Januar 1919 durften Frauen zum ersten Mal wählen und gewählt werden. Es waren allen voran mutige Sozialdemokratinnen wie Marie Juchacz, Clara Zetkin und Luise Zietz, die das aktive und passive Wahlrecht für Frauen hart erkämpft hatten. Der Deutsche Bundestag hat diesen historischen Wendepunkt mit einer Feierstunde gewürdigt. „Die politischen Erfolge der Frauen in den vergangenen hundert Jahren waren keine Selbstläufer. Das sind sie bis heute nicht. Zu den frauenpolitischen Meilensteinen zählen die Verankerung der Gleichberechtigung im Grundgesetz, die Reformen des Ehe- und Familienrechts, die Strafbarkeit der Vergewaltigung in der Ehe oder die Frauenquote in Aufsichtsräten“, betont Caren Marks, …