Betriebsräte aus Neustadt und Wunstorf diskutieren in Berlin über Mitbestimmung am Arbeitsplatz

Auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Caren Marks nahmen Klaus-Dieter Coring-Weidner von der Mitarbeitervertretung des ev.-luth. Kirchenkreise Neustadt-Wunstorf, sowie Ruben Trautmann, Betriebsrat von Syncreon Deutschland in Wunstorf an der Betriebs- und Personalrätekonferenz der SPD-Bundestagsfraktion teil. Unter dem Motto „Demokratie in Betrieb und Gesellschaft“ diskutierten sie mit mehr als 300 anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Deutschland u.a. mit Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles und Bundesjustizminister Heiko Maas.

Die Betriebsräte aus Neustadt und Wunstorf waren begeistert von ihrem eintägigen Aufenthalt im Deutschen Bundestag: „Die Konferenz hat es uns ermöglicht, einmal über den Tellerrand zu schauen und mit SPD-Bundesministern in den Dialog zu treten. Dass auch der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz an der Diskussion teilnahm, hat uns gezeigt, wie wichtig der SPD das Thema Mitbestimmung ist.“

Caren Marks freute sich über diese positive Rückmeldung: „Die Betriebs- und Personalrätekonferenz hat sich als Dialog der SPD-Bundestagsfraktion mit den Vertretern der Arbeitnehmerschaft bewährt. Die SPD hat in den vergangenen vier Jahren viel für gute und sichere Arbeit erreicht und Mitbestimmung im Betrieb gestärkt. Ohne den regelmäßigen offenen und ehrlichen Austausch mit den Betriebs- und Personalräten wäre das nicht gelungen.“