Herzlich Willkommen!

Caren_Marks_Zuschnitt_5,5cmIch bin Ihre Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis 43, Hannover Land I. Mit der Ernennung zur Parlamentarischen Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig, habe ich in dieser Wahlperiode eine neue Aufgabe übernommen. Bundestagsabgeordnete bin ich weiterhin und damit Ihre Ansprechpartnerin für Fragen und Anregungen oder bei Problemen.

Herzliche Grüße, Ihre

Caren Marks MdB
Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Caren Marks begrüßt die Deutsch-Polnischen Jugendaustauschgruppe des Gymnasiums Burgdorf im Bundestag

BG 13.5.16Willkommen – Witamy in Berlin! Caren Marks begrüßte bei strahlendem Sonnenschein 30 Jugendliche aus Burgdorf und dem polnischen Czeladz, die im Rahmen eines Jugendaustausches des Gymnasiums Burgdorf auch den Deutschen Bundestag besuchten.

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Caren Marks betonte die Bedeutung des internationalen Jugendaustausches für die Verständigung, aber auch für die eigene Persönlichkeitsentwicklung. Sie berichtete, dass sie als Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesjugendministerium auch für die Internationale Jugendbegegnung zuständig sei: „Gerade in Zeiten, wo die Idee eines geeinten und solidarischen Europas durch Rechtspopulisten in vielen Ländern unter Druck gerät, ist die Jugendbegegnung wichtiger denn je. Die heutige europäische Jugend ist in einem friedlichen Europa ohne Grenzen aufgewachsen: Wir alle sind dafür verantwortlich, dass auch zukünftige Generationen dieselbe Erfahrung machen können.“

Caren Marks freute sich über das Engagement des Gymnasiums Burgdorf, das seit dem laufenden Schuljahr Europaschule in Niedersachsen ist.

Nach einem gemeinsamen Foto ging es für die Gruppe auf die Kuppel des Reichstagsgebäudes. Als weitere Programmpunkte standen noch der Besuch der parlamentshistorischen Ausstellung „Wege – Irrwege – Umwege“ im Deutschen Dom  am Gendarmenmarkt und ein Abendessen im Paul-Löbe-Haus des Bundestages auf dem Programm der politischen Tagesfahrt der Schülerinnen und Schüler.

Caren Marks: Jetzt bewerben für den Deutschen Bürgerpreis 2016

Der Deutsche Bürgerpreis ist der größte Ehrenamtspreis Deutschlands. Er fördert und würdigt bürgerschaftliches Engagement. Das diesjährige Thema lautet: Deutschland 2016 – Integration gemeinsam leben.

„Integration bedeutet Menschen einzubeziehen, die bislang ausgeschlossen waren. Dazu gehören Geflüchtete, aber auch Menschen, die bisher „außen vor“ waren“, so Caren Marks, SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin. „Klar ist: Integration braucht Menschen, die für andere Türen öffnen, ihnen die Hand reichen und die Werte unserer Gesellschaft vermitteln – das geschieht am besten bei Vereins- und Freizeitaktivitäten oder auch bei der Freiwilligen Feuerwehr“, so Caren Marks weiter.

Bewerben können sich Personen, Vereine und Unternehmen, die sich mit ihrem Engagement für Integration einsetzen. Preise werden vergeben in den Kategorien U21, Alltagshelden, Engagierte Unternehmer, Lebenswerk und Publikumspreis. Zu gewinnen sind Sach- und Geldpreise im Gesamtwert von rund 400.000 Euro.

Wer sich selbst mit seinem Projekt bewerben oder jemand anderen vorschlagen möchte, kann seine Bewerbung und Vorschläge bis zum 30. Juni 2016 online einreichen. Alle Informationen zum Bürgerpreis: www.deutscher-buergerpreis.de/bewerben

„Milchbart“-Aktion: Caren Marks wirbt für frische Milch direkt vom Bauern

Landesgruppe Niedersachsen der SPD-Bundestagsfraktion bei der Aktion für die MilchbauernMit der „Milchbart“-Aktion haben SPD-Bundestagsabgeordnete aus Niedersachsen ein Zeichen zur Wiederbelebung der Direktvermarktung von Milch am Hof gesetzt.

Hintergrund der Aktion ist die schwierige Entwicklung des Milchmarkts, insbesondere zu Lasten der kleinbäuerlichen Landwirtschaft, und die Einführung sogenannter Milchtankstellen und Melkhuiskes auf Bauernhöfen.

„Auch für die Milchbauern in der Region Hannover ist es wichtig, dass sich lokale Vermarktungsmodelle durchsetzen und ihnen so ein fairer Preis für ihr hochwertiges Produkt geboten wird. Durch Selbstvermarktung und den direkten Kontakt zum Verbraucher erhalten kleine und mittlere Betriebe zudem das notwendige wirtschaftliche Standbein“, so Caren Marks, SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin. „Mit ihrer Kaufentscheidung können Verbraucherinnen und Verbraucher ein Zeichen setzen für nachhaltige, artgerechte und auch ökologische Modelle der Landwirtschaft.“

Foto: Caren Marks und weitere Mitglieder der Landesgruppe Niedersachsen der SPD-Bundestagsfraktion bei der Aktion „Milchbart“.

Caren Marks gratuliert: Big Band Berenbostel gewinnt bei „Jugend jazzt 2016“

Bildnachweis: Jugend jazzt„Ich freue mich riesig, dass die Big Band des Gymnasiums Berenbostel den Jazzpreis 2016 mit einer CD-Produktion gewonnen hat!“, so Caren Marks, SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesjugendministerium. „Ich gratuliere herzlich, zumal „mein“ Ministerium zu den Hauptförderern des Wettbewerbs gehört.“

Beim 14. Bundeswettbewerb des Deutschen Musikrates „Jugend jazzt“ haben sich rund 300 junge Jazzmusikerinnen und Jazzmusiker in elf Bigbands, die sich zuvor in Landeswettbewerben für den Wettbewerb qualifiziert hatten, dem Votum der Jury in Kempten im Allgäu gestellt.

„Hier in der Region Hannover kennt man die Big Band Berenbostel schon seit vielen Jahren, auch ich habe ihr musikalisches Können bei einigen Auftritten genießen können. Umso mehr freue ich mich, dass sie nun so erfolgreich den renommierten Bundeswettbewerb „Jugend jazzt“ bestritten haben“, so Caren Marks.

„Jugend jazzt“ ist neben einem Wettbewerb vor allem auch Festival sowie Kontakt- und Informationsbörse: Hier treffen sich engagierte Nachwuchstalente und erfahrene Jazzprofis aus ganz Deutschland, junge Bands werden beraten und in Workshops für ihre Auftritte begleitet. Die Bundesbegegnung fand erstmals 1997 statt und wechselt seit 2010 jährlich zwischen Combos und Bigbands.

Bildnachweis: Jugend jazzt